Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

ausflugstipps-mecklenburg.de/kletterpark.htm ist verbunden mit waren.de

Radtour rund um den Plauer See

> Sie sind hier: Startseite > Ausflugstipps > Radtour

Rund um den Plauer See gibt es einen ausgewiesenen Radweg, eine gut gemeinte Idee, die aber leider schlecht ausgeführt wurde: Es reicht heutzutage wirklich nicht, einen Trampelpfad durch den Wald mit Richtungsschildern zu versehen - Radweg geht anders.

2015 oder 2016 soll nun aber wahrscheinlich was passieren und der halsbrecherische Trampelpfad soll durch einen richtigen Radweg ersetzt werden. Das ist gut, denn eigentlich ist der Weg rund um den Plauer See von der Länge und der Schönheit der durchfahrenen Landschaft her eine wirklich attraktive Route.

Bis es soweit ist, müssen Sie sich, wenn Sie den Plauer See mit dem Fahrrad umrunden wollen, über einen Waldweg quälen, der über weite Strecken (insbesondere am Südende des Sees und auf der süd-östlichen Seite) hohe Anforderungen an Menschen und Material stellt.

Ein grosser Vorteil der insgesamt interessanten Streckenführung besteht darin, dass man in Lenzen die Möglichkeit hat, mit dem Ausflugsschiff quer über den See nach Plau zurück zu gelangen. Dadurch können Sie den gesamten Radweg rund um den See aufteilen in eine südliche Route, die landschaftlich schöner ist, aber eben zum Teil über sehr schlechte Wegstrecken führt und eine nördliche Route, die auf überwiegend recht guten Wegen durch eine offene Landschaft führt.

Ausserdem kann man von Lenzen auch sehr schön nach Malchow gelangen und von dort aus mit dem Ausflugsschiff durch den Petersdorfer See und wiederum vorbei an der Ausflugsgaststätte in Lenzen über den Plauer See zurück ins Urlaubsquartier.

Auf Ihrer Tour um den Plauer See berühren Sie folgende Ausflugsziele (die man natürlich alle auch mit dem Auto ansteuern kann):

  • Bad Stuer - der historische Ausgangspunkt für den Plauer Tourismus schon zur Zeit von Fritz Reuter. Hier können Sie einen Abstecher in das romantische "Tal der Eisvögel" machen.
  • Den "Bärenwald Müritz"
  • Die Ausflugsgaststätte in Lenzen
  • Das "Agroneum" in Alt-Schwerin (ehemals Agrarhistorisches Museum)
  • Den Naturbeobachtungsturm "Moorochse" mit Blick auf eine naturbelassene Sumpf- und Wasserlandschaft am Nordende des Plauer Sees; er liegt nicht weit entfernt vom
  • Naturparkzentrum in Karow ("Karower Meiler")
  • Die Schau-Imkerei an der Bundesstraße B 103 zwischen Karow und Plau am See (gegenüber der Gaststätte "Am Heidekrug")
ausflugstipps-mecklenburg.de/ivenack.htm ist verbunden mit reiseland-mecklenburg.de
Diese Seite über den kletterpark-plau.de ist verbunden mit dem Schliemann-Museum in Ankershagen

An dieser nicht-komerziellen WebSite wird noch gearbeitet, letztes UpDate war am 06.04.2015
Trotz sorgfältiger Recherche übernimmt der Herausgeber keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Die mit dieser Seite verbundenen Projekte und das Impressum finden Sie hier

nach oben